Integrations-Kinesiologie

default image

»Liebe Anke, ich danke dir von Herzen für die wundervolle Kinesiologie-Ausbildung mit all den Höhen und Tiefen, die ich in der Zeit durchleben durfte.
Mit großer Dankbarkeit blicke ich auf die 6 Wochenenden der Ausbildung zurück, bei denen ich sehr, sehr viel über mich, meine Persönlichkeit und Lebensaufgabe, lernen konnte.
Durch die stets auf die Bedürfnisse der Teilnehmer eingehende Gestaltung der Wochenenden, wie z. B. durch das kurzfristige Umgestalten des Skripts, der Balancen zeigt sich, dass die Ausbildung ganz individuell von dir für die Gruppe ausgearbeitet wird/wurde. Das ist das, was dich extrem auszeichnet in deiner Arbeit mit uns.  Diese Individualität!
Ich habe mich von dir stets sehr gut begleitet und unterstützt gefühlt und fand es faszinierend, wie du durch deine Gabe immer zur rechten Zeit zur Stelle warst und das Testen individuell mitbegleitet hast, so wie es jeweils wichtig/notwendig war.

Das Ambiente in der KG-Praxis ist sehr angenehm und die Versorgung mit den Leckereien, Wasser und Tee super!

Ich finde die Themen waren sehr hilfreich und sehr gut gewählt, auch die Reihenfolge. Der theoretische Teil wurde von dir sehr gut vermittelt und die gestellten Fragen hast du ausführlich und umfänglich beantwortet. Und dabei immer tolle Tips mit eingebracht!

Meinen Alltag kann ich leichter leben und erleben, ich habe einen anderen Blickwinkel zu gewissen Dingen bekommen. Fühle mich stärker, gefestigter für die kommenden Aufgaben. Auch selbstbewusster. Ich bin sehr dankbar, dass während der Zeit viel Schweres gehen durfte und ich wieder mehr die Leichtigkeit und Freude spüren kann. Durch das Erfahren meiner Seelenrolle, meines Hauptstrahles und des Geburtstieres konnte ich total viel über mich und meine Persönlichkeit erfahren, meine Stärken und Schwächen, meine Mechanismen und meine Lebensaufgabe.

Die Kinesiologie wende ich im Moment in meinem Freundeskreis an, möchte sie in Zukunft aber auch anderen Menschen anbieten.

Die Kinesiologie Ausbildung hat mein Leben wirklich sehr bereichert.«

Martina Finking 11. Dezember 2016